Die letzten 5 Releases

28.08.2016 | Kobato. - Der morgige Tag... (24)
BTT (480p, x264)
28.08.2016 | Kobato. - ...Kobatos Wunsch (23)
BTT (480p, x264)
27.09.2014 | Kemono no Souja Erin - Flieg (33)
BTT (720p, x264)
20.09.2014 | Kemono no Souja Erin - Ein Verbrechen (32)
BTT (720p, x264)
28.06.2014 | Initial D 5th Stage - Das Ende des ultimativen Hillclimb! (14)
BTT (480p, x264)

Quickinfo

Direktdownloads findet ihr nun unter den jeweiligen Projektseiten.

Pokemon GO Tutorial

Heute mal ein kleiner Beitrag zum aktuellen Pokemon GO Hype von mir. Vielleicht kennt der eine oder andere die Dinge noch nicht ;)

Pokemon GO Anfänger Basics und Tipps für alle!

Pokemon GO Anfänger Basics und Tipps

Info: Aktuell (Stand 10.07.16) ist Pokemon noch nicht offiziell in Deutschland/Österreich/Schweiz erschienen! Ihr bekommt die App nur über Downloadmirrors. Seid dabei vorsichtig, wo ihr sie herbekommt.

Update am 14.07.16: Das Spiel ist nun offiziell im Store zu erhalten!

Technik Tipps

  • Geht in eure Google Maps App und ladet euch zu Hause mit WLAN eure Stadt bzw. Umgebung als Offline Karte herunter. Dafür wählt ihr unter den Google Maps Optionen "Offlinekarten" aus und legt dort einen neuen Eintrag für eure Stadt an. Den Bereich könnt ihr selbst auswählen. Es kann bis zu 40% eures GMaps Traffic einsparen.
  • Das Spiel zählt aktuell nur im geöffneten Modus die zurückgelegte Distanz. Nicht dazu zählt ein Display-Off-Mode eures Android Betriebssystems. Schaltet ihr das Spiel aus oder habt es nicht im Vordergrund, so bekommt ihr keine Kilometer gutgeschrieben.
  • Der Pokeball ist gefroren oder dreht sich nach oder während des Fangs nicht mehr? Shit Happens! Die Niantic Server sind abgeschmiert. Beendet das Spiel und hofft, dass ihr das Pokemon im Inventar habt (geringe Chance). Ansonsten ist es leider weg :( Und eure Pokebälle und Beeren auch...
  • Der Datenverbrauch ist ca. bei 10-15 MB pro Tag wenn ihr es ca. 2-3h spielt.
  • Um dumme Blicke von Leuten zu vermeiden, wenn ihr euer Smartphone hochhalten müsstet, um das Pokemon zu sehen, könnt ihr oben Rechts den AR Regler umsetzen in den 3D Modi, in dem es egal ist, wohin ihr gerade schaut, um es zu fangen.
  • Wenn ihr schon voll im Fieber seid und eine neue PowerBank bestellt: Achtet bei den Powerbanks auf QuickCharge 2.0 oder 3.0 Support. Ein modernes Smartphone verbraucht im 3D Modus mehr Strom als alte PowerBanks hergeben!

Basics Tipps

  • Sprecht euch mit Freunden ab, um eure Teamzugehörigkeit, die ihr ab Level 5 wählen könnt, zu bestimmen. Es macht deutlich mehr Spaß zusammen Arenen einzunehmen oder Pokemon mit aktivem Modul zu "farmen".
  • Pokemon die auftauchen könnt ihr auf der Karte doppeltippen um gegen sie zu kämpfen. Sollten mehrere auftauchen und ihr gerade im Sprung sein, so entscheidet euch möglichst für das seltenste. Es kommt hin und wieder vor, dass die Karte nach dem Kampf neugeladen wird und Pokemon verschwinden.
  • Die Anzeige unten Rechts zeigt euch, welche Pokemon in der Nähe sind. Ein Fußstapfen ergibt etwa 100m. Solltet ihr eines der Angezeigten liebäugeln, so wählt es aus, um die Distanz im Blick zu haben. Es deutet auch drauf hin, wenn es mehr Fußstapfen werden, dass ihr euch vom gewünschten Pokemon distanziert.
  • Nein, aktuell seht ihr leider keine gegnerischen oder befreundeten Mitspieler auf der Karte.
  • Zieht nicht wild den PokeBall nach oben, wenn ihr einem Pokemon begegnet. Wenn ihr gedrückt haltet, seht ihr die Wurfradius-Scheibe und den Schwierigkeitsindikator (grün, orange, rot). Die Farbe gibt an wie hoch eure Chance ist es zu fangen, von eurem eigenen Trainerlevel aus berechnet.
  • Es gibt die Möglichkeit Curvebälle zu schmeißen. Dreht dazu den PokeBall bevor ihr in nach vorne zieht. Es bedarf etwas Übung, es erhöht aber die erhaltene EP bei einem erfolgreichen Fang. Dreht ihn z.B. gegen den Uhrzeigersinn und schmeisst ihn in Richung Nordost, damit er eine Kurve hinlegt und umgekehrt.
  • Ab Orange und Rot könnt ihr ab Level 5 Himmihbeeren einsetzen um das Pokemon etwas zu besänftigen vor jedem erfolgreichen Wurf. Sollte das Pokemon sich trotzdem befreien, müsst ihr erneut eine Beere einsetzen.
  • Überlegt euch vorm ersten Wurf, ob ihr das Pokemon definitiv haben wollt oder eher nicht, um mit einer Beere und Balltyp die Fangchance zu erhöhen! Sollte es nach dem ersten Wurf ausbrechen aus dem Ball, so wird der Wurfradius kleiner und somit für euch schwieriger!

Entwicklungsmaterial und Trainer Erfahrung

Ab Level 5 bekommt ihr Tränke und Wiederbelebungen und die Möglichkeit, euch nun auf eure Teamfarbe festzulegen. Solltet ihr etwas Herausforderung wünschen, nehmt kein Rot. Aktuell sind in fast allen Städten Rot in der Überzahl und überlaufen.

Ab Level 9 bekommt ihr Glücks-Eier. Verheizt diese nicht unbedacht! Bewahrt sie auf, wenn ihr kein Geld ausgeben möchtet. Warum? Ganz einfach:

Ihr werdet im Laufe der Zeit enorm viele Basic Pokemon fangen (Raupys, Taubsis, Hornlius, Ratzfratz etc.). Diese brauchen nur 12/25 Typen-Bonbons um sich zu entwickeln. Jede Weiterentwicklung gibt ganze 500 Erfahrungspunkte (EP). Mit einem aktiven Glücksei sind dies, verdoppelt, ganze 1000 EP. Seid also Geduldig und sammelt einige Dutzend Basic Pokemon und Bonbons, damit ihr mit einem Glücks-Ei (30 Minuten Dauer) alle Evolutionsvorgänge abgreift und die maximale Erfahrung rausholt. Dies gilt besonders dann, wenn ihr nebenbei noch unbekannte Entwicklungsstufen bekommt die ihr nicht im PokeDex habt!

Ab Level 8 bekommt ihr Himmihbeeren (zum Besänftigen von Pokemon).

Ab Level 10 bekommt ihr Supertränke.

Ab Level 12 bekommt ihr Superbälle.

Ab Level 15 bekommt ihr Hypertränke.

Ab Level 20 bekommt ihr Ultrabälle.

Die genannten Items beziehen sich auf Pokestops (weiter unten) und Level Up eures Trainerlevels.

  • Pro gefangenes Pokemon erhaltet ihr 100 Staub und 100 EP (Außer beim Erstfang, dort bekommt ihr 500 EP extra + Wurftyp). Zusätzlich bekommt ihr 3 Evolutions-Bonbons des Grundtyps.
  • Wenn ihr Eier ausbrütet bekommt ihr größere Mengen Sternenstaub und Evolutions-Bonbons des Typs. 2km sind etwa 400-800 Staub und 5-10 Bonbons, 5km geben 800-1200 Staub & 10-15 Bonbons und 10km können bis zu 2000 Staub und 30 Bonbons geben! Inkubatoren sind also eines der wertvollsten Items im Spiel.
  • Pro aktuell verteidigender Arena könnt ihr im Tagesturnus (22h) unter dem Shop-Menü 10 Münzen und 500 Sternenstaub abkassieren pro Arena. Zieht also einmal mit euren Leuten oder auch alleine rum und verteidigt so viele Arenen mit einem Pokemon wie es geht (maximal jedoch 10 für die Auszahlung) und holt euch dann erst die Tagesbelohnung ab, indem ihr auf das Schildsymbol im Shop klickt. Die Zahl im Schild-Symbol gibt die aktuell verteidigten Arenen an (max. 100 Münzen und 5000 Staub).
  • Pro verschicktes Pokemon an den Professor erhaltet ihr ein Bonbon des Grundtyps. Das Pokemon wird dabei gelöscht, also Vorsichtig sein!
  • Pro abgeholten PokeStop erhaltet ihr 50 EP.
  • Wenn ihr Arenen (befreundet trainiert oder befeindete einnehmt) erhaltet ihr auch EP. Beim einnehmen erhaltet ihr in der Regel deutlich mehr EP nach einem erfolgreichen Kampf als bei einer Prestige-Push-Aktion der eigenen Arena.
  • Es gibt somit also einen Trick, indem ihr ein Erstatzsmartphone oder Freund bittet, mit der gegnerischen Fraktion die Arena immer wieder einzunehmen, damit ihr sie bekämpfen könnt. Dabei verbraucht ihr fast nur Tränke im schlimmsten Fall, um euer Pokemon zu heilen.

Pokemon Entwicklung

  • Die Pokemon und ihre Kampfstärke (WP), die euch während euren Touren begegnen sind stark abhängig von eurem Trainerlevel. Die Chance ist also z.B. mit Level 7 höher ein Taubsi mit 120 WP zu finden als noch mit Level 3.
  • Vom vorherigen Punkt aus gesehen, macht es also auch Sinn, bei selteneren Pokemon erst zu Warten bis ihr eine Grundevolution mit extrem hoher WP Rate habt. Dieses erkennt ihr an der Halbkreis Leiste über dem Pokemon in der Einzelansicht. Ist diese weit Rechts oder gar voll, dann lohnt es sich, es zu entwickeln. Verschwendet keinen Sternenstaub um ein Pokemon zu pushen wenn es weniger als 2/3 der Leiste hat. Dafür ist der Staub zu Wertvoll um starke Pokemon zu maximieren! Diese Methode neigt zu XS Pokemon bei der nächsten Entwicklung.
  • Um XL Pokemon zu erhalten müsst ihr genau das Gegenteil tun und die Pokemon früh entwickeln und dann mit Sternenstaub und Bonbons vollumpen.
  • XS oder XL Größen geben die Kampf Tendenz des Pokemons an. XS hat stärkere Attacken und weniger KP, XL mehr KP und schwächere Attacken.
  • Ein Evoli entwickelt sich zufällig in eines der drei Grundtypen der ersten Generation (Flamara, Blitzara, Aquana)

Pokestops

An Pokestops (die schwebenden Vierecke bzw. Pokeball-Kreise) könnt ihr wertvolle Items finden. Auch die, die ihr im Shop bekommt. Ausnahme sind die Erweiterungen für eure Items, Pokemonlager oder Münzen.

  • Jeder Pokestop hat 5 Minuten Abklingzeit, bevor ihr ihn wieder verwenden könnt.
  • Um einen Pokestop zu verwenden, müsst ihr die Scheibe zur Seite wischen, damit sie sich dreht.
  • Ihr könnt die Animation abbrechen mit dem x, sobald der Rahmen sich lila gefärbt hat. Ihr bekommt die Items alle gutgeschrieben ohne sie zu berühren.
  • Pokestops können alle Items beinhalten, solange euer Trainer Level hoch genug ist.
  • Pokestops kann jeder seperat verwenden. Eure Verwendung nimmt einem Mitspieler den Spot nicht weg.
  • Ein Lockmodul (Kirschblüten-Animation über dem Stop, wenn aktiv) könnt ihr in dem weißen kleinen Kasten über der Drehscheibe einsetzen. Dieser gilt dann für alle die sich dort aufhalten.
  • Ihr könnt mehreren nahstehenden Pokestops mit Lockmodulen ausstatten und profitiert von allen, solange ihr nah genug dran seid.

Items

  • Nein, Eier könnt ihr nicht wegwerfen sondern nur ausbrüten (Inkubatoren).
  • Eier haben seltenere Pokemon je höher die erforderliche Distanz ist. (10km kann z.B. ein Dratini enthalten, ein 2km Ei nur Knofensa und Konsorten)
  • Beleber braucht ihr aktuell eher selten, die Pokemon kehren mit mindestens 1KP wieder zurück in eure Liste nach einer Verteidigung. Ihr könnt sie also noch getrost durch wegwerfen dezimieren, wenn eure Taschen voll sind.
  • Rauch solltet ihr am besten verwenden, wenn ihr euch gerade viel Bewegt und die Gegend erkundet. Für "faules" Pokemon fangen lohnen sich die Lockmodule an den PokeStops eher.
  • Geht behutsam mit den Glücks-Eiern um. (s. Punkt Erfahrung durch Evolution)
  • Aktive Lockmodule könnten vielleicht euren nerdigen, zukünftigen Lebenspartner anlocken (No shit!)

Arenen

An den Arenen könnt ihr eure Teamdominanz in eurer Umgebung zeigen.

  • An Arenen könnt ihr euch die Tagesbelohnungen sichern und eurer Gegend zeigen, wie derbe Trainer ihr seid ;D Pro Arena könnt ihr nur ein Pokemon zur Verteidigung hinterlassen, jedoch mehrere durch weitere Team-Mitglieder.
  • Als Angreifer ist man bei einer unausgebauten Arena immer im Vorteil. Ihr könnt bis zu 6 Pokemon auswählen, mit denen ihr in den Kampf geht.
  • Im Kampf gelten die den Veteranen bekannten Vorteils-Muster (Feuer gegen Pflanze, Wasser gegen Feuer und Stein usw.).
  • Wenn ihr eine Arena eingenommen habt, dann könnt ihr die Arena Prestige pushen, indem ihr gegen eure eigene Arena kämpft. Dies geht dann nur mit einem Pokemon. Je unterlegener es von WP-Wert her ist im Vergleich zu den verteidigenden Pokemon, desto mehr Prestige Punkte erhält die Arena bei einem erfolgreichen Kampf.
  • Mit Prestige maximierung erhöht ihr auch die Traineranzahl eure Teammitglieder, die dort Pokemon zur Verteidigung abstellen können.
  • Die blauen Kastenleisten unter eurem Pokemon sind die Effizenz eures Spezialangriffs. Haltet das Display gedrückt, um eine Spezialattacke auszuführen. Aktuell lohnt es sich aber nur bei extremem Elementar-Typ Vorteilen die Spezialattacke auszuführen. Bei nicht-Vorteilen solltet ihr eher die Autospams/Hämmern bevorzugen.

Das war's soweit. Gotta catch 'em all! Viel Erfolg bei euren Touren.


10.07.2016 | erstellt von Hakto

Zufällige Projekte